Brenners_logo

Schillerstrasse 4/6 - 76530 - Baden-Baden

Tel: + 49 7221 9000

header

Typisch Schwarzwald

Share
Syndicate this site using RSS

Fast jeder kennt das Markenzeichen des Schwarzwaldes, den Schwarzwälder Bollenhut! Aber wissen Sie eigentlich auch woher der Hut wirklich stammt und wie die roten Bollen auf den Hut kommen?

1

Seinen eigentlichen Ursprung hat der Bollenhut nebst schwarzweißer Tracht in drei Dörfern des ehemals württembergischen Amts Hornberg. Der Bollenhut ist ein mit weißer Leimmasse gefestigter Strohhut, auf den in Kreuzform elf große und drei nur im Ansatz erkennbare Wollbollen aufgenäht sind. Das Gewicht des Hutes beträgt stolze 1,5 Kilogramm! An hohen kirchlichen Feiertagen oder bei Hochzeiten können Sie typische Trachtenträgerinnen und Trachtenträger sehen. Ledige tragen den roten Bollenhut von der Konfirmation bis zur Hochzeit, verheiratete Frauen haben einen Hut mit schwarzen Bollen. Die Bollenhuttracht wird normalerweise in der Familie weiter vererbt, das bedeutet das neue Hüte nur noch selten hergestellt werden. Auch gibt es im Schwarzwald nur noch wenige „Bollenhutmacherinnen“ die diese Handwerkskunst beherrschen.

2 

Ich empfehle Ihnen bei einem Aufenthalt im Brenners einen Ausflug in den nahe gelegenen Schwarzwald zu machen. Hier können Sie im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof Trachtenträgerinnen mit der originalen Bollenhuttracht bewundern.

3

Lassen Sie sich entführen und tauchen Sie ein in ein Stück unberührten Schwarzwald… Nach Ihrer Rückkehr im Brenners, lassen Sie dann den Tag auf unserer Parkterrasse bei einer Tasse Kaffee und einem Stück hausgemachter Schwarzwälder Kirschtorte ausklingen!

Mein Team und ich stehen Ihnen für Fragen und Transfers jederzeit gerne zur Verfügung. 

Ihr Marcus Schindler
Chef Concierge

Schlagwörter anzeigen
Kommentar schreiben