Brenners_logo

Schillerstrasse 4/6 - 76530 - Baden-Baden

Tel: + 49 7221 9000

header

Willkommen

Hier finden Sie alles, was Sie schon immer über das Brenners und Baden-Baden wissen wollten...

Weihnachten mal anders…

Share
Syndicate this site using RSS

Der Duft nach Zimt und Tannenzweigen, die leise Melodie traditioneller Weihnachtslieder und das leichte Flackern der Adventskerzen. Obwohl jede Familie die Weihnachtszeit mit eigenen Traditionen füllt, kennen und lieben wir alle die klassisch deutschen Weihnachtsbräuche. Doch wie feiern andere Gäste des Brenners eigentlich die Weihnachtszeit?

1

In Russland wird Weihnachten ein bisschen später gefeiert. Dort fährt „Väterchen Frost“ am 31. Dezember mit einem von drei Pferden gezogenen Schlitten zu jedem Haus, um den Kindern ihre Geschenke zu bringen. Heiligabend wird erst am 7. Januar mit der Familie gefeiert, da dieses Datum im Julianischen Kalender dem 25. Dezember entspricht.

2

Als nächstes ein kleiner Vergleich mit den Spaniern: hier beginnt die Weihnachtszeit mit der traditionellen Ziehung der Weihnachtslotterie am 22. Dezember. Am 28. Dezember versucht man andere Leute durch erfundene Geschichten oder Falschmeldungen in den Medien irrezuführen. Das eigentliche Weihnachten findet am 6. Januar, am Tag der Heiligen Drei Könige statt. Diese bringen den Kindern, wie dem Jesus Kind, die Geschenke mit und werden dafür durch große Umzüge in ganz Spanien geehrt.

3

Bei den Italienern wird gleich viermal Weihnachten gefeiert. Es beginnt am 6. Dezember, der Tag des San Nicola und wird eine Woche später mit dem Beschenken der Armen fortgeführt. Am 24. Dezember wird Heiligabend mit der Familie gefeiert, doch das eigentliche Weihnachten findet auch am 6. Januar statt. An diesem Datum kommt die gute Dreikönigshexe Befana durch den Schornstein, um die braven Kinder zu beschenken und den bösen Kindern Kohlestücke in die Strümpfe zu legen!

4

Eine große Gemeinsamkeit gibt es allerdings – egal woher man kommt, jeder Gast ist herzlich willkommen, sein Weihnachten mit uns zu verbringen! Egal welchen Traditionen und Bräuche man folgt, wir wollen, dass Sie sich bei uns wie daheim fühlen. Ich freue mich schon, mit Ihnen und mit der großen Familie des Brenners dieses schöne Fest der Liebe zu feiern!

Ihr Markus Schindler
Chef Concierge

Schlagwörter anzeigen
Kommentar schreiben